Zurück

Das Clariant Portfolio Value Programm (PVP)

Die Herausforderung für eine nachhaltige Spezialchemie-Industrie annehmen

Da die weltweite Ressourcengewinnung und -nutzung zunimmt, ist die Ressourcenknappheit zu einer unmittelbaren Bedrohung geworden, und es hat sich gezeigt, dass der Klimawandel eine kostspielige Anpassung erfordert. Weltweit gehen 75% der Unternehmen davon aus, dass sie bereits im Jahr 2020 mit einem Versorgungsrisiko konfrontiert werden (KPMG, 2012), während die Kosten für die Anpassung an eine wärmere Welt bis 2050 bis zu 100 Mrd. USD pro Jahr erfordern könnten. Außerdem wächst der gesellschaftliche und regulatorische Druck auf die Unternehmen, Alternativen zu gefährlichen Stoffen zu finden, und die Nachfrage nach Transparenz und einer über die Einhaltung der Vorschriften hinausgehenden Umweltleistung steigt.

Die Leistung der Spezialchemieindustrie in den kommenden Jahrzehnten wird davon abhängen, wie sich Verbrauch, Infrastruktur, Technologie und die Gesellschaft im Allgemeinen verhalten und entwickeln werden. Das Verständnis der Nachhaltigkeitstrends und -treiber, die die Landschaft prägen, in der Chemieunternehmen tätig sein werden, ist eine Voraussetzung für das Verständnis dessen, was nachhaltige Leistung bedeutet, sowie für die Gestaltung der Maßnahmen, die von den Unternehmen zur Schaffung nachhaltiger Werte erforderlich sind.

 

Fortschritte in der gesamten Wertschöpfungskette - Das Portfolio Value Program

Nachhaltigkeit und Leistungsführerschaft erfordern, dass wir über die aktuellen Standards hinausgehen, indem wir innovativ sind und Nachhaltigkeit auf bahnbrechende Weise angehen. Das Sustainability@Clariant Portfolio Value Program wurde 2012 ins Leben gerufen und in Zusammenarbeit mit dem CSCP entwickelt. Der ganzheitliche Ansatz des Programms ist eine wichtige Triebfeder für Fortschritte im Bereich der Nachhaltigkeit, nicht nur innerhalb des Unternehmens, sondern auch in der gesamten Wertschöpfungskette und letztlich im Chemiesektor.

Um nachhaltige Innovationen voranzutreiben und einen nachhaltigen Wert zu schaffen, wurden drei Aspekte von grundlegender Bedeutung identifiziert: erstens die Vorwegnahme, Berücksichtigung und Anpassung an künftige Bedürfnisse und Anforderungen (INNOVATE); zweitens die Erarbeitung fundierter Nachhaltigkeitsnachweise auf der Grundlage zuverlässiger Kriterien und überprüfter Bewertungen (ASSESS); und drittens die Einbeziehung und gemeinsame Erarbeitung von Lösungen mit den wichtigsten - internen und externen - Interessengruppen auf transparente und glaubwürdige Weise (INVOLVE).

 

Erneuern Sie die kreative Reaktion auf aktuelle und künftige Trends und Anforderungen der Gesellschaft sowie die weitere Verbesserung der bestehenden Produkte und Angebote

Bewerten Sie umfasst das Verständnis des Status quo und die Ermittlung von Bedürfnissen und Innovationsmöglichkeiten durch Benchmarking von Produkt- und Portfolio-Nachhaltigkeitsinstrumenten.

einbeziehen die darauf abzielen, die Interessengruppen einzubinden und ihre vielfältigen Beiträge für eine gemeinsame Vision und die Umsetzung einer nachhaltigen Wertschöpfung nutzbar zu machen.

 

Die Umsetzung einer solchen Strategie entspricht der Vision von Clariant, sich durch eine überdurchschnittlich hohe und dauerhafte Wertschöpfung für alle Stakeholder auszuzeichnen und die Nachhaltigkeit als eine der strategischen Säulen in die Unternehmensstrategie zu integrieren.

Ein zentraler Bestandteil des Programms ist die Entwicklung eines systematischen Ansatzes zur Bewertung und kontinuierlichen Verbesserung der Nachhaltigkeitsleistung von Produkten: das Clariant Portfolio Value Program System (PVP System):

 

work_clariant_pvp_system

 

Die Rolle des CSCP

In der Scoping-Phase führte das CSCP Trend-Scoping, Kunden- und Stakeholder-Interviews sowie interne Visionsworkshops durch. In der Entwicklungsphase wurden von CSCP und Clariant gemeinsam Instrumente entwickelt, darunter ein Produktportfolio-Screening-Prozess und die EcoTain-Label-Kriterien für hervorragende Lösungen. In der letzten Phase war CSCP an der Entwicklung und der Moderation des Stakeholder-Dialogs von Clariant beteiligt sowie an einem gemeinsame Veröffentlichung von Fallstudien um das Gelernte mit einer breiteren Basis zu teilen.

de_DEGerman