Zurück

Erhöhung der Recyclingfähigkeit und Kreislauffähigkeit von Kunststoffverpackungen: Lehren aus bewährten Praktiken

Da bei mehrschichtigen Verpackungen verschiedene Materialien miteinander verbunden werden, ist die Trennung der Schichten für das Recycling eine besondere Herausforderung. Innovationen bei Design und Recycling sowie neue Ansätze auf politischer Ebene und im Verbraucherverhalten könnten ein Weg sein, um höhere Recyclingraten und eine bessere Recyclingqualität zu erreichen. Der Bericht "Leitlinien zur Verbesserung der Recyclingfähigkeit und Kreislauffähigkeit von Kunststoffverpackungen". teilt bewährte Praktiken zur Steigerung der Qualität und der Recyclingrate von mehrschichtigen Verpackungen.

Derzeit tragen das Fehlen spezialisierter Technologien für das Sortieren und Recyceln mehrschichtiger Verpackungen und Bedenken hinsichtlich der Qualität des recycelten Materials dazu bei, dass die Wiederverwendungs- und Recyclingraten für mehrschichtige Verpackungen niedrig sind. Die Verbraucher finden recycelte Verpackungen auch aus Gründen der Ästhetik, der Bequemlichkeit und des Preises weniger attraktiv. Verpackungen aus recycelten Materialien sind im Vergleich zu herkömmlichen Verpackungslösungen teurer, da recycelte Materialien oft "neu eingeführt" werden oder noch nicht in gleichem Umfang produziert werden.*

Der Weg in die Zukunft erfordert Innovation, Anpassung und eine konzertierte Aktion, um die Herausforderungen der mehrschichtigen Kunststoffverpackungen zu bewältigen. Die Europäische Union (EU) plant, dass bis 2030 alle Kunststoffverpackungen wiederverwendbar oder recycelbar sein sollen, mit einem Ziel von 55% Kunststoffverpackungsabfällen für das Recycling**. Die Länder in der EU werden in neue Technologien und Systeme investieren müssen, um bestehende Lücken zu schließen.

Die Beteiligten können von bestehenden Innovationen in den Bereichen Technologie, soziale Innovation, Designtechniken, Geschäftsmodelle und Politiken lernen, die darauf abzielen, die Recyclingrate und -qualität von mehrschichtigen Verpackungsabfällen zu verbessern. Als Teil des Merlin Projekt arbeitet das CSCP eng mit den Interessengruppen zusammen und unterstützt sie bei der Umstellung auf eine kreislauforientierte Wertschöpfungskette für Verpackungsabfälle.

Der Bericht "Leitlinien zur Erhöhung der Recyclingfähigkeit und Kreislauffähigkeit von Kunststoffverpackungen: Erkenntnisse aus gesammelten Good Practices" wird vom CSCP veröffentlicht, um wirksame Strategien zur Verbesserung der Recyclingfähigkeit und der Recyclingrate von mehrschichtigen Verpackungen aufzuzeigen. Es bietet wertvolle Einblicke für verschiedene Interessengruppen, darunter die Industrie, politische Akteure, Abfallwirtschaftsdienste und andere.

Der Bericht stellt beispielhafte Praktiken zur Förderung von Kreislaufwirtschaftskonzepten vor, darunter Kreislaufdesign, Kreislaufgeschäftsmodelle, soziale Verantwortung der Unternehmen (CSR), Verbraucherengagement, verbesserte Abfallwirtschaft und politische Innovation.

Außerdem werden bewährte Verfahren entlang der Wertschöpfungskette für mehrschichtige Verpackungsabfälle katalogisiert und Erkenntnisse für die Beteiligten beschrieben. Sie können den vollständigen Bericht in unserem Bibliothek.

Für weitere Fragen wende dish bitte bitte an Ahmad ur Rehman Hafiz.

*Swiftpack 2022
**Statista

de_DEGerman